BurgHofNacht, Burgäschi

Manuela WidmerManuela Widmer, OK Präsidentin BurgHofNacht:

Jedes Jahr im Juli findet in Burgäschi auf dem Burghof die BurgHofNacht (www.burghofnacht.ch) statt. Es pilgern jeweils mehrere Tausend Gäste auf das Festgelände. Jung und Alt (ab 18 Jahren) treffen sich um einen gemütlichen Abend begleitet von Live-Musik, gutem Essen und gemütlicher Atmosphäre zu verbringen. Bei so vielen Gästen ist die Sicherheit eines der zentralen Themen.

Seit 2007 haben wir dafür 24 Security im Einsatz. Sie stellen die erste Hilfe sicher, sind für Feuerprävention- und Bekämpfung zuständig, sorgen für die Einhaltung jeglicher Gesetze inkl. Betäubungsmittelgesetz und wirken bei Konflikten deeskalierend.
24 Security führt Patrouillen mit Wachhunden durch, kontrolliert die Eingänge und ist auf dem Gelände bei Menschenansammlungen präsent.

Wir schätzen die Zusammenarbeit mit 24 Security sehr. Das nötige Sicherheitskonzept wird jeweils professionell, seriös und frühzeitig erstellt. Der Auftritt der 24 Security Sicherheitsleute ist ruhig, aber bestimmt. Potentielle Konflikte werden früh erkannt und nur in den dringenden Fällen wird in Absprache mit unserem Chef Sicherheit, der bei der Polizei arbeitet, eingegriffen. Bisher sind wir an der BurgHofNacht von grösseren Zwischenfällen verschont geblieben.
Im Anschluss an das Fest erhalten wir jeweils einen detaillierten Sicherheitsbericht. Verbesserungsvorschläge werden diskutiert und für das folgende Jahr aufgenommen.